SKIPPER Bootshandel

Mit dem Erwerb des renommierten Magazins „Bootshandel“ hat der MuP Verlag sein Portfolio um einen weiteren Wassersport-Titel ergänzt. Beide Magazin-Marken bleiben bestehen und werden optimal zusammengeführt. MuP erweitert damit seine Verlagsaktivitäten im Bereich der Special-Interest-Magazine und stärkt die Marktposition im Bereich Wassersport deutlich. Christoph Mattes, Geschäftsführer MuP Verlag: „Die beiden starken Marken „Bootshandel“ und SKIPPER sowie deren Vermarktungs- und Redaktionsteams ergänzen sich hervorragend und bieten zusammengefasst ein großes Potenzial. Wir werden unser Angebot für Leser und Werbetreibende noch weiter ausbauen: Mehr Themen, mehr Seiten, mehr Service und noch mehr Spaß am Wassersport.“

Das führende Praxis-Magazin für engagierte Wassersportler greift monatlich das maritime Lebensgefühl rund um die Themen Segel- und Motorboote auf. Ein Schwerpunkt für Einsteiger und Profis sind ausführliche Testberichte. Neben News aus der Szene bietet SKIPPER Bootshandel als wichtiges Bindeglied zwischen Handel und Verbraucher auch Wissenswertes rund um Technik und nutzwertige, praxisorientierte Tipps und Tricks. Für echten Mehrwert sorgen fachkundige Reportagen unter anderem über attraktive Bootsreviere und Destinationen im In- und Ausland sowie Lifestyle und Accessoires. Die treue Zielgruppe sind wassersportbegeisterte Leser ab 30 Jahren mit höherem Haushaltsnettoeinkommen.

SKIPPER Bootshandel wird in Deutschland, Österreich, Schweiz sowie BeNeLux vertrieben.

Hier erhalten Sie einen Überblick über die aktuelle Ausgabe.

 
Erscheinungsweise 12 Mal pro Jahr
Auflage 30.000 Exemplare
Website
Mediadaten Download Mediadaten Deutsch
Download Mediadaten Englisch
Download Mediadaten Niederländisch
Kontakt Tobias Aistleithner
Telefon: +49 / 89 / 1 39 28 42 34,
E-Mail: skipper@mup-verlag.de;
tobias.aisthleitner@mup-verlag.de  

Greet van der Heide
Telefon: +49 / 89 / 1 39 28 42 43,
E-Mail: greet.heide@mup-verlag.de